Nachrichten aus der Lausitz Buch sorbische Märchen

Für "Das goldene Gut" hat die Lyrikerin und Übersetzerin Róža Domašcyna 60 sorbische Märchen ausgesucht und ins Deutsche übertragen. Viele kennt sie von ihrer Großmutter, einer begnadeten Märchenerzählerin. Jetzt sind sie in einem Band mit wundervollen Illustrationen von Jutta Mirtschin vereint. Große und kleine Leser werden die Märchen von schönen Wesen und furchtlosen Recken, von Tod, Teufel und geheimnisvollen Mächten, aber auch von listigen Tieren und beherzten Menschen großes Vergnügen bereiten, verspricht der Domowina-Verlag in Bautzen. Das bestätigt eine Leserin: "Wer sich auf die Erzählungen einlässt, wird so manches schon Bekannte neu entdecken. Das lichtgelbe Titelbild ist eine luftig warmherzige Einladung zum Märchenlesen. Die detailverliebten Illustrationen von Jutta Mirtschin lassen Róža Domašcynas bildhafte Sprache nachklingen und den Leser in der wundervollen Stimmung und darstellenden Vielfalt gern verweilen." Der Titel bezieht sich auf ein Märchen: Drei Aufgaben stellt ein Vater seinen beiden Söhnen. Derjenige, der sie am besten löst, soll das Gut des Vaters bekommen. Und wie meist in Märchen gewinnt auch hier der Außenseiter. 

"Das goldene Gut": 252 Seiten, zahlreiche farbige Illustrationen, Hardcover, 18,90 Euro

Der Verlag im Netz: www.domowina-verlag.de