Kunst Aktion still Lichtblick Malerei Zielonka Bautzen

Ein Lichtblick für das neue Jahr: das Bild "Seidau Häuser" von Almut-Sophia Zielonka aus Bautzen, in Öl auf Leinwand 2020 gemalt. Es gehörte zur Ausstellung "Kunst zum Sammeln und Verschenken" in der Galerie Budissin in Bautzen, die wie andere Galerien auch wegen Corona schließen musste. Die Seidau ist ein Stadtteil von Bautzen. Die Malerin hat ihm einen schönen Lichtschimmer gegeben. Er könnte symbolisch für die Hoffnungen im neuen Jahr gesehen werden. Viele setzen darauf, dass die Pandemie endlich einigermaßen beherrscht wird. Vor allem aber sehnen sich viele nach Kunst und Kultur. "Ohne Kunst und Kultur wird's still" ist eine der Aktionen überschrieben, mit denen die Kreativen auf sich aufmerksam machen. (st) 1. Januar 2021