Ein Papageientaucher und zwei Baßtölpel aus einer Brutkolonie auf Helgoland gehören zur Ausstellung „Zauberhafte Naturfotografie“ von Gernot Engler und Dirk Synatzschke, die im Kultursaal der Klinik im Schloss Pulsnitz zu sehen ist. Gernot Engler wurde 1957 geboren, ist Forstwirt und beschäftigt sich seit 1981 mit der Fotografie. Dirk Synatzschke wurde im selben Jahr geboren, ist Diplom-Forstingenieur und beschäftigt sich seit 1972 mit der Naturfotografie, teilt der Ernst-Rietschel-Kulturring aus Pulsnitz mit, der die Ausstellung organisiert hat. Die Fotos werden bis zum 26. Januar 2020 im Schloss gezeigt. (st)

Ausstellung im Kultursaal der Klinik Schloss Pulsnitz, Wittgensteiner Str. 1, 01896 Pulsnitz. Öffnungszeiten: Sonntag, 14 bis 17 Uhr, und nach Vereinbarung, Tel. 035955 42318