Ausstellung Brot Kirschau Kunstfabrik

Eine sächsische Bäckermeisterin zeigt stolz ihr Brot. Markus Thieme hat sie fotografiert und steuert eine ganze Serie von Porträts für eine Ausstellung bei, die in der Kunstfabrik in Kirschau gezeigt wird. 44 Künstler aus 25 Ländern haben sich beteiligt und schickten Werke zum Thema "Brot". Mit dabei sind Kreative aus der Oberlausitz wie Tom Glöss, Sandro Porcu und Kathrin Christoph, außerdem Tatsumi Orimoto, Pedro Fredo, Detlef Schweiger, Matthias Jackisch und Irena Paskali. Zu den Ländern, aus denen Fotos ausgestellt werden, gehören Georgien, Indien, Japan, Nigeria und der Iran. Die Kunstinitiative "Im Friese" zeigt diese Bilder auch bei Facebook. Sie residiert in der ehemaligen Textilfabrik in Kirschau. Zeitgleich ist dort eine weitere Schau rund um einen Robur zu sehen. Mit diesem Fahrzeug geht es auf eine Reise in die Mongolei. Die Eröffnung der Doppelausstellung soll am 11. Juni per Live-Stream erfolgen. Gezeigt wird sie bis zum August. (st) 1. Juni 2021

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Senden