Theater Zittau Märchen Schöne Biest

Für das Sommertheaterstück »Die rechte und die linke Hand des Teufels« auf der Waldbühne in Jonsdorf sucht das Zittauer Theater noch Verstärkung. Wer schon immer mal bei einer Theaterproduktion dabei sein wollte und als Cowboy, Bandit oder Siedlerin neben Bambi und Trinity auf der Bühne stehen möchte, kann am Samstag, 24. April 2021, um 10 Uhr zum offenen Casting auf der großen Bühne des Zittauer Theaters kommen, teilt das Schauspielhaus mit.

Nach der erfolgreichen Sommertheaterproduktion »Vier Fäuste für ein Halleluja« kehren Bambi und Trinity mit »Die rechte und die linke Hand des Teufels« diesen Sommer auf die Waldbühne in Jonsdorf zurück, schreibt das Theater. Außerdem: Zum Casting sind alle willkommen, die Lust haben, einmal Theaterluft zu schnuppern und die Inszenierung als Siedler oder Stadtbevölkerung zu unterstützen. Alle angehenden Statisten, die dem Schauspielensemble auf der Bühne unter die Arme greifen wollen, müssen einen negativen Coronatest (keinen Selbsttest) vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. 

Die Premiere für das Stück »Die rechte und die linke Hand des Teufels« ist am 17. Juli dieses Jahres auf der Waldbühne in Jonsdorf im Zittauer Gebirge vorgesehen, so steht es auf der Internetseite des Gerhart-Hauptmann-Theaters für Görlitz und Zittau. Derzeit sind beide Häuser dicht. Die Zittauer Schauspieler zeigen “Die Schöne und das Biest” auf der Internetseite. Das Märchen sollte eigentlich am 7. November 2020 auf der großen Bühne Premiere haben, konnte aber damals nicht aufgeführt werden, weil bekanntlich alle deutschen Theater im November wegen Corona schließen mussten.

"Tauchen Sie ein in die Geschichte der tapferen Belle, die sich an ihres Vaters Stelle in das Schloss eines furchterregenden Biests begibt und dieses trotz Vorurteilen und Hindernissen langsam kennen und lieben lernt", schreibt das Theater über das Märchen. Untermalt von den wunderbaren Liedern mit Musik Levente Gulyás, der bereits in den vergangenen Jahren die Musiken für »Pinocchio« und »Die Schneekönigin« komponierte, und Texten von Kerstin Slawek, würde das Stück Jung und Alt verzaubern. Regie führte die Zittauer Schauspielintendantin Dorotty Szalma. Aus dem Theater heißt es: "Freuen Sie sich auf eine Inszenierung voller schräger und liebenswürdiger Charaktere, Witz, Charme und Magie." (st) 19. April 2021

Offenes Casting am Sa., 24.04., 10 Uhr, Zittauer Theater, Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Märchen auf der Seite www.g-h-t.de

Nachtrag: Das Casting läuft online, Bewerbung mit Video und Kurzvita (Word oder Pdf) sowie E-Mail-Adresse und Telefon bis 30.04.21 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Senden