Zittauer Museen Kalender Ausstellung Tiermalerei

Kalender für das nächste Jahr gibt es jetzt überall reichlich, einige sogar kostenlos als Werbegeschenk. Ausgaben mit Tiermalerei aber dürften eher selten sein und sind vielleicht auch ein schönes Präsent. Die Städtischen Museen in Zittau haben einen solchen Kalender herausgebracht. Ab sofort ist er im Museumsshop in der Klosterstraße 3 erhältlich, außerdem ein Ausstellungskatalog zur Sonderschau „Natur im Porträt. Rudolf Schramm-Zittau und die Tiermalerei“, die eigentlich am 1. Dezember öffnen sollte. Die Museen sind zwar wegen Corona geschlossen, der Museumsshop aber ist in der Adventszeit wie folgt geöffnet: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 14 Uhr sowie Samstag 10 bis 16 Uhr.

Die Sonderausstellung zeigt eindrucksvolle Tierbilder des in Zittau geborenen Künstlers Rudolf Schramm-Zittau (1874–1950), der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit zu den bekanntesten deutschen Malern gehörte, informieren die Städtischen Museen. Seine spätimpressionistischen Tierbilder von nicht selten monumentaler Größe vermitteln die Geschöpfe der Natur in ungewöhnlicher Komposition und gekonnt dargestellter Bewegung. Der Wandkalender zeigt auf 13 großformatigen Blättern seine schönsten Motive. Der Katalog thematisiert Leben und Werk des Künstlers und zeigt dabei auf mehr als 100 Abbildungen einen umfassenden Einblick in sein künstlerisches Schaffen.

"Wir laden euch ein, in den nächsten Wochen unsere Ausstellung "Natur im Porträt. Rudolf Schramm-Zittau und die Tiermalerei" zu entdecken - zunächst digital", schreiben die Museen bei Facebook. Am 3. Dezember gab es dort schon mal einen kleinen Einblick mit Fotos in die Ausstellung. Daraus möchten die Museen jetzt immer freitags ein Tier etwas näher vorstellen. Den Anfang macht ein Hirsch. Das stattliche Tier soll sogar im Zittauer Gebirge leben, schreiben die Museen. Und weiter: "Im Tierpark in Zittau gibt es auch Hirsche, allerdings Damhirsche, die ihr am schaufelartigen Geweih der Männchen erkennt.". Die Museen haben auch einen Buchtipp: "Hirsch Heinrich" von Fred Rodrian und Werner Klemke, eine "unbedingte Empfehlung in der Weihnachtszeit". Die Buchkrone am Markt in Zittau hat es sicher im Bestand, schreiben die Museen, "und wenn es ausverkauft ist, bestellt sie es für euch." (st) 4. Dezember 2020
 

Wandkalender, limitierte Auflage: Natur im Porträt. Rudolf Schramm-Zittau und die Tiermalerei, A3 (29,7 cm x 42,0 cm), 14 Seiten, 15 Euro. Ausstellungskatalog: Katrin Bielmeier: Natur im Porträt. Rudolf Schramm-Zittau und die Tiermalerei, 96 Seiten, zahlr. Abbildungen, ISBN: 978-3-7319-0427-4, 14,95 Euro

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Senden