Schminke Löbau Moderne Scharoun

Das Haus Schminke in Löbau hat vorerst bis zum 19. April wegen Corona geschlossen. Am Anfang des Jahres veröffentlichte es seine Statistik für 2019: "Insgesamt hatten wir über 12.900 Besucher. Das sind rund 5000 mehr als vor dem Bauhaus-Jubiläum. Die Übernachtungen waren extrem gut gebucht, wir hatten insgesamt über 20 öffentliche Veranstaltungen." Das Haus zählt zu den wichtigsten Bauten der klassischen Moderne. Der Architekt Hans Scharoun hat es entworfen und später erklärt: „Das Haus, das mir das liebste war, ließ sich der Fabrikant Schminke in Löbau in Sachsen bauen.“ Es entstand Anfang der 1930er Jahre in der Nähe der Nudelfabrik. Das maritim anmutende Wohnhaus wird gern als "Nudeldampfer" bezeichnet. (st) 

Das Haus Schminke im Netz: http://www.stiftung-hausschminke.eu

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Senden